Ruhrgebiet soll Vorzeigeregion für Digitalisierung und Nachhaltigkeit werden

2024-02-29T18:04:13+01:00

Projekt #digital.zirkulär.ruhr startet Wie kann die Digitalisierung dem Ruhrgebiet beim Übergang in eine nachhaltige Zukunft helfen? Und wie kann das Ruhgebiet zur Vorzeigeregion für eine digitale Kreislaufwirtschaft werden? Antworten darauf sucht das Projekt #digital.zirkulär.ruhr. Das Projekt feierte am 20.02.2024 in Bottrop seinen internen Auftakt. Das Land NRW und die EU fördern das Projekt mit circa 2,6 Mio. €. Innovation für Digitalisierung und Circular Economy Das Projekt #digital.zirkulär.ruhr fördert gezielt Synergien zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Ruhrgebiet. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der digitalen Kreislaufwirtschaft bzw. digitalen Circular Economy. Dafür erhält das Projekt von 2024 bis 2026 circa 2,6 Mio. € vom [...]

Ruhrgebiet soll Vorzeigeregion für Digitalisierung und Nachhaltigkeit werden2024-02-29T18:04:13+01:00

Aktiv(itäten) für die Zukunft der Herner Innenstädte

2023-12-21T17:37:51+01:00

Das aktuelle „Sofortprogramm Innenstädte und Zentren“ im Rahmen der Landesinitiative Zukunft Innenstadt des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW läuft nur noch bis zum 31. Dezember 2023 und das neue Programm „Zukunftsfähige Innenstädte und Ortszentren (ZIO)“ startet im Januar. Zwei interessante und zukunftsgerichtete Themen, die Dr. Dirk Drenk, Jasmin Werther (Bereichsleitung Flächen- und Immobilienservice) und Peter Muhss (Ökonomische Stadtentwicklung) von Seiten der Wirtschaftsförderung Herne sowie Gisbert Schneider (Schneider + Straten) und Holger Madel (Progacon) als externe Berater und Dienstleister Anfang der Woche den anwesenden Medien präsentiert haben. Um die stetigen Veränderungsprozesse in den Innenstädten aktiv begleiten und [...]

Aktiv(itäten) für die Zukunft der Herner Innenstädte2023-12-21T17:37:51+01:00

ways2work – viele Wege führen zum Arbeitsplatz

2023-12-15T12:23:44+01:00

Viele Wege führen zum Arbeitsplatz, das gilt auch bei den Unternehmen, die im Gewerbegebiet Friedrich der Große ansässig sind. Welche Wege das sind, wie ihre aktuelle Beschaffenheit ist, welche Potenziale von den Mitarbeitenden genutzt werden und welche Optimierungsbedarfe sowie -möglichkeiten es gibt, all das soll im Rahmen des Projekts „ways2work“ herausgefunden werden. Die so ermittelten Erkenntnisse bilden die Grundlage nachfolgender Maßnahmenpakete. In den Räumen der Herner Niederlassung des Logistikunternehmens Dachser informierten die Projektpartner Stadt Herne, Herne.Business, HCR sowie IHK Mittleres Ruhrgebiet und Projektleiter Christian Eckert von der Ingenieurgesellschaft Stolz mbH (IGS) über den aktuellen Stand des Projekts. OB Dr. Frank Dudda [...]

ways2work – viele Wege führen zum Arbeitsplatz2023-12-15T12:23:44+01:00

Die Premiere des Info-Tages für multikulturelle Frauen in Witten war ein voller Erfolg

2023-12-15T11:59:22+01:00

Schon lange bevor die Türen des Saalbaus für die Veranstaltung geöffnet wurden, hatten sich zahlreiche Besucherinnen vor den Räumlichkeiten eingefunden. Bis zum Ende des Info-Tages konnte das Organisations-Team mehr als 350 Teilnehmerinnen zählen. Damit hatten einige der 30 Institutionen und Bildungsträger nicht gerechnet. Die mitgebrachten Informationsunterlagen reichten nicht aus und mussten nachgeordert werden. Beim offiziellen Rundgang hörten Landrat Olaf Schade, Regina Fiedler, die stellvertretende Bürgermeisterin von Witten, Dirk Glaser, der Bürgermeister von Hattingen und Dr. Dirk Drenk (Herne.Business) sowie weitere Repräsentantinnen und Repräsentanten der Organisations- und Kooperationspartner somit auch durchweg lobende Rückmeldungen der Ausstellenden. „Ich bin hier gerade bei einer ganz [...]

Die Premiere des Info-Tages für multikulturelle Frauen in Witten war ein voller Erfolg2023-12-15T11:59:22+01:00

Cranger Arbeitszauber 2023

2023-12-04T14:05:27+01:00

Nach dem durchweg gelungenen ersten Job-Speeddating auf dem Cranger Weihnachtszauber 2022 folgt eine jetzt schon noch erfolgreichere 2. Ausgabe am 5. Dezember 2023. Bereits 3 Wochen vor der Veranstaltung hatten 19 Unternehmen ihre Teilnahme zugesagt - mittlerweile konnten 22 der 24 Gondeln besetzt werden - und sich mehr als 150 Interessenten angemeldet (2022: 15 Unternehmen und 110 Interessenten), eine beeindruckende Steigerung. Auch in diesem Jahr geht es während der Gespräche in den Gondeln des Riesenrades White Wheel rund und sicherlich sind auch in diesem Jahr gute Aussichten garantiert, sowohl auf den Weihnachtszauber, als auch auf eine erfolgreiche Arbeitsvermittlung. Gegen die Kälte [...]

Cranger Arbeitszauber 20232023-12-04T14:05:27+01:00

Info-Tag multikultureller Frauen in Witten

2023-11-16T17:03:57+01:00

Der Info-Tag in Witten zeigt multikulturellen Frauen Wege in Weiterqualifizierung, Ausbildung und Arbeit. Am 28. November 2023 präsentieren mehr als 30 Institutionen und Bildungsträger ihr Beratungsangebot im Saalbau Witten. Nachdem der erste Info-Tag für multikulturelle Frauen in Herne ein Erfolg war, findet er jetzt auch in Witten statt. Frauen mit internationaler Familiengeschichte aus Witten, Hattingen und dem EN-Kreis können sich am 28. November von 10 bis 15 Uhr im Foyer des Saalbaus Witten umfassend zu Themen rund um Ausbildung und Beruf beraten lassen. Zusätzlich erhalten die Besucherinnen Informationen zum alltäglichen Leben, wie zu Leistungen der Familienkasse oder der Frauenberatungsstelle. Mehr als [...]

Info-Tag multikultureller Frauen in Witten2023-11-16T17:03:57+01:00

Gründungschaoten 2023

2023-10-26T12:10:31+02:00

"Gründungskaraoke - Die Show!" oder "Denn sie wissen nicht, worüber sie slammen!" Wenn sich Anfang November die vier Poetry-Slam-Profis Jan Bühlbecker, Jana Golla, Eva-Lisa und Flo Stein, koordiniert von WortLautRuhr, gut vorbereitet und trotzdem ziemlich unwissend auf die Bühne wagen und in kunstvoller Art von "ihrer" Existenzgründung berichten, von der sie nur die vorbereiteten PowerPoint-Folien kennen, dann sind die "Gründungschaoten" wieder live auf der Bühne der Flottmann-Hallen. Ein Abend zu Fallstricken, Unwägbarkeiten und Lösungswegen beim Gründen. Existenzgründung ist weniger eine Wissenschaft mit klar erkennbaren Mustern und Regeln, sondern vielmehr ein intensiv und nachhaltig betriebenes Learning-by-Doing mit zahlreichen Unbekannten. Jede Gründungs- und [...]

Gründungschaoten 20232023-10-26T12:10:31+02:00

Nicki’s Fashion nutzt Innenstadtprogramm für die Startphase und eröffnet am 2. Oktober 2023

2023-10-02T14:54:33+02:00

„Stil ist eine Art zu zeigen wer du bist – ohne sprechen zu müssen“ - mit diesem Zitat von Rachel Zoe überschreibt Nicole Hoffmann die Einladungskarte zur Eröffnung ihrer Boutique „Nicki’s Fashion“. Am Montag, dem 2. Oktober 2023 eröffnet sie um 10:00 Uhr ihren Shop an der Bahnhofstraße 42, mitten in der Herner Fußgängerzone. Die Unternehmerin bietet (italienische) Mode und Accessoires für die reifere modebewusste Frau und dazu fachliche Beratung sowie Betreuung unter einem Dach. Auf Wunsch und als besonderer Service werden auch modische Spezialitätenwünsche erfüllt. Bevor Nicole Hoffmann ihre erste eigene Boutique eröffnet, hat sie viele Jahre im Einzelhandel, u.a. [...]

Nicki’s Fashion nutzt Innenstadtprogramm für die Startphase und eröffnet am 2. Oktober 20232023-10-02T14:54:33+02:00

Zielgerichtetes Gastronomiemanagement für die Herner Innenstädte – Umfrage gestartet

2023-08-24T15:14:47+02:00

Am 5. Juni erfolgte der Startschuss für die ersten Aktivitäten des Gastronomiemanagements für die beiden Innenstädte von Herne-Mitte und Wanne. Im Rahmen der Förderung aus dem „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in NRW“ hat Herne.Business das Unternehmen Progacon aus Burscheid beauftragt, in einem ersten Schritt eine Bestandsanalyse zur Gastronomieszene in den beiden Innenstädten vorzunehmen. Geplant ist, bis zum Ende des Jahres nicht nur die Bestandsanalyse abzuschließen, sondern auch noch Handlungsempfehlungen für die Wirtschaftsförderung und weitere städtische Akteure zu erstellen. „Eine wichtige Funktion bei der Rettung der Innenstädte wird der Gastronomie zugewiesen. Sie soll nicht nur neues Leben in Leerstände [...]

Zielgerichtetes Gastronomiemanagement für die Herner Innenstädte – Umfrage gestartet2023-08-24T15:14:47+02:00

Gute Nachrichten aus Bonn: Herne führt Ranking der Gewerbegründungen im Ruhrgebiet an

2023-07-25T18:57:29+02:00

Herne ist im Ruhrgebietsvergleich die Stadt, in der am häufigsten neue Gewerbe gegründet beziehungsweise in die Gewerbebetriebe verlagert werden. Das zeigt ein Ranking im Rahmen der Neuen Unternehmerischen Initiative (NUI) des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn. Das IfM Bonn erstellt basierend auf den Daten des Statistischen Bundesamtes seit über 20 Jahren sehr valide Statistiken zu den gewerbeanzeigenpflichtigen Gründungen und Liquidationen sowie zu den Insolvenzen. Herne erreicht einen NUI-Wert von 135,3. In Nordrhein-Westfalen liegt der NUI-Indikator 2022 mit einem Landesdurchschnitt von 128,2 leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 128,6. Die Städte Essen und Oberhausen (jeweils 132,4) liegen knapp hinter Herne, Bochum (128,2) und [...]

Gute Nachrichten aus Bonn: Herne führt Ranking der Gewerbegründungen im Ruhrgebiet an2023-07-25T18:57:29+02:00
Nach oben