Gutes Personal wird auch von Herner Unternehmen händeringend gesucht. Zur Unterstützung der Personalverantwortlichen wurde mit dem Format „Netzwerk.Personal“ ein innovatives Veranstaltungskonzept kreiert.

Fachkräftemangel erfordert Optimierungen der Stellenausschreibungen und Akquiseplattformen, um die gewünschten Arbeitssuchenden ohne hohe Streuverluste auch zu erreichen. Zahlreiche zielführende Recruiting Tipps konnte am 15. Mai Stefan Gerth, der Gründer und Geschäftsführer von Die Bewerbungsschreiber – webschmiede GmbH den 36 Teilnehmenden beim 4. Businessfrühstück des Netzwerk.Personal geben. Höhere Trefferquoten lassen sich erzielen, wenn man sich in die Denkweisen der Arbeitssuchenden versetzt, die Angebote dort platziert, wo die eigene Zielgruppe auch „unterwegs“ ist und statt mit tollen Kunstbezeichnungen mit klaren und bekannten Funktionsbeschreibungen arbeitet. Dabei sollte man auch die gut gepflegte eigene Webseite als Plattform nutzen. Das waren nur einige der hilfreichen Impulse und Erfahrungswerte des Profis. Ein weiteres interessantes Thema des Morgens war die Präsentation von Daniela Rademacher und Teresa Schwermer vom Berufliches Bildungswerk Herne e.V., der „Studieren in Herne“ ermöglicht.
Die stetig steigenden Teilnehmerzahlen der Netzwerk.Personal-Veranstaltungen zeigen, dass das Organisationsteam von Herne.Business die richtigen Themen setzt und mit tollen Referentinnen und Referenten besetzt.

Haben wir Sie neugierig auf das Veranstaltungsformat gemacht?

Dann teilen Sie uns Ihr Interesse an einer Teilnahme mit und kommen zum nächsten Treffen vom Netzwerk.Personal.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: u-service@herne.business