Kreativ.Quartier Wanne | Hallenbad im Juni

Zwei Experimente: ?HEIMAT Wanne“ und ?Heroes for free?

Pressemeldung vom?3. Juni 2020

Heimat? Ein ?verbrannter? Begriff? Missbraucht und vereinnahmt von bestimmten Ideologien? Klischee? Oder doch die Antwort auf die Frage: ?Bin ich hier am richtigen Ort?? Was macht diesen Ort zu ?meinem? Ort, der mir vertraut ist und an dem ich mich wohlf?hle? Die Verwendung des Begriffs??Heimat??darf und soll Denkanst??e geben – im Juni im ?Hallenbad?.

Linda Heldt, die sich im Rahmen ihrer Bachelorarbeit mit dem Thema Heimat besch?ftigt, wird sich dem Thema kreativ n?hern. Unter Ber?cksichtigung der Einschr?nkungen durch Corona sind verschiedene Events geplant, die an vier Dimensionen von Heimat gekn?pft sind: Heimat hat immer einen r?umlichen Aspekt, lebt von Erinnerungen, der aktiven Auseinandersetzung mit der eigenen Umgebung und Interaktionen zwischen Bekannten, Freunden und Nachbarn. Der Experimentierraum Hallenbad versteht Heimat somit nicht als statische Kulisse oder als Herkunft, sondern als dynamische und permanent sich wandelnde Lebensm?glichkeit. Im Impulsevent am 6. Juni geht es u.a. um die Bedeutsamkeit von Partizipation im direkten Umfeld.

Ein weiteres Projekt?„Heroes for free“?wirft ab dem 20. Juni einen k?nstlerischen Blick auf Ehrenamtliche und Helfer, die vor und w?hrend Corona ?unorganisiert? Nachbarschaftshilfe leisten und in ?systemrelevanten Berufen? t?tig sind. Dabei werden insbesondere die Alltagshelden der freiwilligen Feuerwehr Herne optisch und k?nstlerisch mit eigenen Werken pr?sentiert. Geplant sind t?glich ab 19:00 Uhr Kopfh?rerpartys mit unterschiedlichen K?nstlern (Musik und Poetry) als Audiostream. Wer nicht nur von zu Hause aus zuh?ren m?chte, kann die K?nstler auch sehen – durch das Schaufenster in der Heinestra?e, das als B?hne funktioniert. Das Publikum nutzt dann das eigene Smartphone mit Kopfh?rer. Bj?rn Benno Jan?en ist selbst Feuerwehrmann und in seinem Zweitberuf Kulturveranstalter mit regelm??igen Events in der Flottmannkneipe und in der Eisdiele Capri im Citycenter (z.B. Eisbrecher-Show). Das Ladenlokal nutzt er, um sich eine ganze Woche lang in seinem Zweitberuf zu pr?sentieren. Auch er kann sein urspr?nglich geplantes Programm wegen Corona nur eingeschr?nkt durchf?hren, hat aber, wie auch Linda Heldt, schnell ein digitales Format entwickelt.

Details auf der?Website der WFG?und der?Facebookseite?des Kreativ.Quartiers.